Holzbau Deutschland BDZ Bund Deutscher Zimmermeister

Holzbau Deutschland BDZ Bund Deutscher Zimmermeister
Kronenstraße 55 – 58
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 

+49 30 20314-0

Kompetenzfelder

  • Ausbau
  • Dach

Serviceleistungen

Die deutschen Zimmermeister sind die Profi-Handwerker in allen Fragen des Holzbaus auf dem Dach, an der Fassade und bei kompletten Gebäuden. Das schließt den Ausbau bis hin zum Einbau von Holztreppen oder Wand- und Deckenbekleidungen ebenso ein wie die abschließende Deckung des Steildachs. Deshalb ist die Dichtigkeit des Dachs in der Fläche ebenso wie im Detail, etwa bei Anschlussfugen, für den Zimmermann ein wichtiges Thema der Ausbildung wie der Berufspraxis.

Aufgabe des Verbands: 

Die Interessen der einzelnen Betriebe stehen im Mittelpunkt aller Aktivitäten und Projekte von Holzbau Deutschland, denn die starke Gemeinschaft der Holzbauunternehmen ist die Basis der Verbandsstruktur. Die Mitgliedschaft im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes sicher gleichzeitig umfassenden Zugang zu Politik und Öffentlichkeit. Damit vertreten die Holzbauunternehmen ihre Interessen gebündelt in einer starken Gemeinschaft mit gleichgesinnten und ähnlich strukturierten Unternehmen und sichern sich gegenüber der nicht organisierten Konkurrenz viele Vorteile. Dazu gehören vor allem Informationen, denn sie sind die Grundlage für den Wettbewerbsvorsprung!

Den Mitgliedsbetrieben der Verbandsorganisation steht rund um die Uhr das Wissensportal Infoline zur Verfügung. Hier findet der Holzbauunternehmer aktuelle Informationen wie die Merkblätter, Fachregeln des Zimmererhandwerks sowie die Schriftenreihe Technik im Holzbau.
Diese Informationen zu aktuellen technischen Fragestellungen werden vom Institut von Holzbau Deutschland in Zusammenarbeit mit Ausschuss Technik und Umwelt von Holzbau Deutschland erarbeitet. Darüber hinaus informiert Holzbau Deutschland zusammen mit seinen Innungen und Landesverbänden die Mitglieder über aktuelle Themen, vertritt als integraler Bestandteil des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes die Interessen der Mitgliedsbetriebe gegenüber Politik, Wirtschaft, Medien und der Öffentlichkeit. Holzbau Deutschland ist Mitglied in der Europäischen Vereinigung des Holzbaus (E.V.H.). Zudem kümmert sich der Verband um die Image- und Nachwuchsförderung, um den Berufsstand als Verbund von Innovation und Tradition darzustellen und um den Beruf des Zimmerers „schmackhaft“ zu machen.

Kontakt

Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp,
Dieter Kuhlenkamp
Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB, Referent Technik / Bildung, Sekretär Technische Kommission E.V.H.

„Für uns als Fachverband hat Qualität in der Ausführung ebenso wie bei den Werkstoffen und Produkten höchste Priorität. Dieser Anspruch verbindet uns mit dem IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V. Als ausführendes Handwerk sind wir auf Hersteller angewiesen, bei denen wir uns in Sachen Abdichtung auf die Qualität „Marke IVD“ verlassen können.“

Ullrich Huth
Vorsitzender Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB
Felix Pakleppa
Hauptgeschäftsführer Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Rainer Kabelitz-Ciré
Geschäftsführer Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB