DNV Deutscher Naturwerkstein Verband e. V.

DNV Deutscher Naturwerkstein Verband e. V.
Sanderstraße 4
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 

+49 931 12061

Fax: 

+49 931 14549

Kompetenzfelder

  • Boden
  • Fassade
  • Ausbau

Serviceleistungen

Der Deutsche Naturwerkstein-Verband DNV vertritt die Interessen der deutschen Naturwerkstein-Industrie. Er berät und unterstützt in allen fachlichen Fragen zur Verwendung von Naturwerksteinen, einschließlich der Versetz- und Verlegetechnik.

Aufgabe des Verbands: 

Der Deutsche Naturwerkstein-Verband DNV vertritt die Interessen der deutschen Naturwerkstein-Industrie. Er berät und unterstützt in allen fachlichen Fragen zur Verwendung von Naturwerksteinen, einschließlich der Versetz- und Verlegetechnik. Der DNV ist in allen nationalen und europäischen Normungsgruppen oder sonstigen Ausschüssen vertreten, die Naturwerkstein zum Thema haben und arbeitet intensiv an einschlägigen Normen und Richtlinien mit. Regelmäßige Schulungen von Mitarbeitern und Sachverständigen aus dem Naturwerksteinbereich durch den DNV sichern das weltweit führende Fachwissen der deutschen Fachbetriebe in der Naturwerksteintechnik.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung der deutschen Grabmalindustrie. Umfangreiche Werbemaßnahmen, Informationsschriften und Kontakte mit anderen Vereinigungen und dem Steinmetzhandwerk tragen zum Erhalt der deutschen Grabmalindustrie bei.

Im Vordergrund der Vereinsarbeit stehen Wahrnehmung und Förderung der gemeinsamen wirtschaftlichen Belange, Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch und Beratung und Betreuung der Mitglieder. Ehrenamtliche Ausschüsse engagieren sich für Bautechnik, Friedhof und Grabmal, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Abbau-, Gewinnungs- und Verfahrenstechnik, Betriebswirtschaft und Berufsbildung.
Gemeinsam mit der Messe Nürnberg hat der DNV bereits 1979 eine der international führende Fachmessen für Naturwerksteine, die Stone+tec in Nürnberg, initiiert, auf der regelmäßig herausragende Architektur mit dem Deutschen Naturstein-Preis ausgezeichnet wird.

Die wichtigsten Aufgaben des DNV:

  • Bedeutung von Naturwerkstein fördern

  • mit Zentralverbänden zusammen arbeiten

  • Forschungsvorhaben finanzieren

  • Anwendungstechniken verbessern

  • Bemessungsprogramme zur Planungssicherheit erstellen

  • Nachwuchs von Facharbeitern im Industriebereich fördern

  • Berufsbilds Naturwerksteinmechaniker/-in erarbeiten

Kontakt

Joachim Grüter
Joachim Grueter
Präsident (Würzburg)

„Der DNV ist Fachverband und bundesweiter Einheitsverband, der die Interessen seiner Mitglieder verbindet. Rund 80 Prozent der natursteinverarbeitenden Betriebe in Deutschland sind im DNV repräsentiert.“

Rainer Krug
Geschäftsführer (Würzburg)

„Ein Schwerpunkt unserer Verbandsarbeit liegt in der Erarbeitung bautechnischer Regeln für die Anwendung von Naturwerksteinen im Baubereich. Die Bautechnischen Informationen Naturwerkstein sind das allgemein anerkannte Nachschlagewerk für die Anwendung von Naturwerkstein. Dieses Wissen um das Material Naturwerkstein konnten wir auch bei der Arbeit am IVD-Merkblatt 23 „Abdichtungen von Fugen und Anschlüssen an Naturstein“ einbringen. Die thermischne Dehnungen der Naturwerksteine erfordert korrekt ausgeführte Baufugenabdichtung, die wesentlich zur schadensfreien Nutzung und Dauerhaftigkeit der Bauteile beitragen.