Wintergarten Fachverband e.V.

Wintergarten Fachverband e.V.
Postfach 10 02 17
83002 Rosenheim
Deutschland

Telefon: 

+49 80 31 80 99 845

Fax: 

+49 80 31 43 864

Kompetenzfelder

Serviceleistungen

Wohnträume realisieren

Wintergärten, vor allem Wohnwintergärten erfreuen sich in Mitteleuropa seit Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts großer Beliebtheit. Die Bauausführung teilen sich verschiedene Gewerke, darunter holzverarbeitende Betriebe, Metallbauer und das Glaserhandwerk. Die Ausführung des komplexen, materialübergreifenden Bauwerks Wintergarten erfordert eine sorgfältige Planung unter Berückichtigung zahlreicher Faktoren: statische Sicherheit der Rahmenkonstruktion unter Berücksichtigung von Schnee- und Windlasten, ausreichende Be- und Entlüftung sowie Beschattung, die Verglasung mit ausreichender Schlagregendichtheit und optimierten Funktionen entsprechend Nutzungszielen und Objektlage, eine für die erforderliche Spitzenlast ausreichend dimensionierte und an den richtigen Stellen angeordnete Heizung (inkl. z.B. eine Dachrinnen- und Fallrohrheizung) und vor allem eine sorgfältige Abdichtung an den Anschlussfugen zum Baukörper sowie den Verglasungsfugen.

Aufgabe des Verbands: 

Der Wintergarten Fachverband e.V., 1990 als Fachverband Holzwintergarten gegründet, ist ein Zusammenschluss von innovativen und richtungsweisenden Wintergartenherstellern mit strenger Qualitätskontrolle. Er hat sich folgende Aufgaben gestellt: Kriterien für Wohn-Wintergärten und Glasbauten des gehobenen Bedarfs mit Holz als wesentlichem Tragwerkstoff sollen definiert, in der Planung umgesetzt, in der Baupraxis ausgeführt sowie interessierten Fachleuten und Bauherren zugänglich gemacht werden. Kontinuierliche Verbesserungen in Technik und Kundenorientierung sowie in der Fortbildung der Mitarbeiter sind ein Leistungserfordernis für die Mitgliedschaft im Wintergarten Fachverband e.V.
Die Verbandsarbeit erstreckt sich im Wesentlichen auf gemeinschaftliche Entwicklungs und Forschungsarbeiten (z.B. CAD-Programme, Verglasungs-, Beschattungs- und Belüftungssysteme), den Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Organisationen, Verbänden und Forschungsinstituten, Meister-, Techniker- und Hochschulen sowie Zulieferfirmen, die zum Teil als Fördermitglieder im Wintergarten Fachverband e.V. aktiv sind. Der Verband erarbeitet laufend fachlich und technisch relevante Informationen und unterstützt damit seine Mitglieder, die Zulieferindustrie, Fach(hoch)schulen und auch tangierende Verbände. So wurde 1996 in Zusammenarbeit mit der Arge Holz und dem Holzsabsatzfonds das Holzbauhandbuch Reihe 1 Teil 18 Folge 1 „Holz-Glas-Konstruktionen und Holz-Wintergärten“ veröffentlicht. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit wird dieser Wissensstand auch anderen Interessenten und potentiellen Kunden zugänglich gemacht.
Außerdem werden Schulungen, Seminare und Fachvorträge im Forum Wintergarten für interessierte Verarbeiter, Planer und Bauherren durchgeführt.
Mit eigenen, öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen steht der Fachverband als kompetenter Ansprechpartner sowohl für Gerichte als auch für Privatpersonen zur Verfügung.
Der Wintergarten Fachverband e.V. unternimmt alles, um auch weiterhin in puncto Technik, Design und Qualität die führende Rolle im Wintergartenbau einzunehmen, die er sich seit seiner Gründung vor 22 Jahren durch Fachkompetenz in Theorie und Praxis erworben hat.

Kontakt

Franz Wurm
Dipl.-Ing.

Vorstand Wintergarten-Fachverband
Die Mitgliedschaft im Wintergarten Fachverband e.V. verpflichtet zu einem Höchstmaß an Förderung des Produktes – zum Wohle des Kunden! Und dazu gehört, dass wir ganz genau hinschauen, nicht nur auf die großen Flächen der Verglasung und auf das Trag- und Rahmenwerk, sondern auch auf die entscheidenden Details wie die Abdichtung an den Anschlussfugen.

Hubert Harting

Sprecher des Technikausschusses
Wir kennen die Zukunft des Wintergartens, weil wir sie seit 22 Jahren maßgeblich mit entwickeln und gestalten. Dazu gehört auch die Mitarbeit in den einschlägigen Arbeitskreisen der wesentlichen Fachverbände, zum Beispiel des IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V.