vbbd - Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.

vbbd Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.
Reeseberg 3
21079 Hamburg
Deutschland

Telefon: 

+49 (0) 40 / 970 725 30

Fax: 

+49 (0) 40 / 970 725 31

Kompetenzfelder

Serviceleistungen

Vorbeugen besser als Löschen

Brandschutzbeauftragte sind vom Arbeitgeber schriftlich beauftragte und speziell ausgebildete Personen, die in den Unternehmen den betrieblichen Brandschutz wahrnehmen. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt dabei beim vorbeugenden Brandschutz. Je nach gesetzlichen Voraussetzungen, die in den einzelnen Staaten verschieden sind, können diese Unternehmerpflichten/Aufgaben, durch Bestellung eines eigens ausgebildeten Mitarbeiters oder auch durch einen extern bestellten Brandschutzbeauftragten erfüllt werden.

Aufgabe des Verbands: 

Personen- und Sachwertschutz in optimalem Kosten-Nutzen-Verhältnis

Der Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland (vbbd) ist die Interessenvertretung der Brandschutzbeauftragten im deutschsprachigen Raum. Der gemeinnützige und unabhängige Verein ist bemüht, im vorbeugenden Brandschutz für Aufklärung und Information zu sorgen. Mit seiner Arbeit möchte der vbbd alle Personen erreichen, die Verantwortung für den Brandschutz tragen sowie Schwachpunkte erkennen und lösen sollen.
Der vbbd e.V. setzt sich für eine nachhaltige Aus- und Fortbildung mit dem Ziel ein, dass sich der Personen- und Sachwertschutz in einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis befindet, Stichwort Standortsicherung. Erreicht werden kann dies durch eine fundierte Grundausbildung, hinreichende Qualifikation und ausreichender Informationen.

Kontakt