Gebäude- und Energietechnik Deutschland (ZVSHK/GED)

Zentralverband SHK
Rathausallee 6
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 

+49 (0) 2241 / 9299-0

Fax: 

+49 (0) 2241 / 21351

Kompetenzfelder

Serviceleistungen

Sanitär, Heizung, Klima

Sie sind Experten für die Infrastruktur von Gebäuden: Die Branche Sanitär-Heizung-Klima umfasst die Berufsgruppen Installateur und Heizungsbauer, Klempner, Ofen- und Luftheizungsbauer sowie Behälter- und Apparatebauer. Als Spezialisten in allen Fragen rund um die Gebäude- und Energietechnik tragen sie maßgeblich zur Umsetzung der EnEV und einer ihrer wichtigsten Voraussetzungen bei, der dichten Gebäudehülle.

Aufgabe des Verbands: 

Standesorganisation, Wirtschaftsverband und Interessenvertretung

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima/Gebäude- und Energietechnik Deutschland (ZVSHK/GED) ist Standesorganisation, Wirtschaftsverband und Interessenvertretung des SHK-Handwerks in Deutschland.
Der Zentralverband ist der größte nationale Verband in der Europäischen Union für die Planung, den Bau und die Unterhaltung gebäudetechnischer Anlagen mit einem Schwerpunkt in der Energie- und Wassertechnik. Seine Aufgabe als Rationalisierungsverband schließt die Förderung, Prüfung und Durchführung von Normungs-, Typisierungs- und Spezialvorhaben ein.
Der Zentralverband ist Verteidiger und Mittler mittelständischer Interessen. Mit dieser übergeordneten Zielsetzung tritt er in den Dialog mit den Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Er betreibt in bester demokratischer und parlamentarischer Tradition Lobbyarbeit im Interesse seiner Handwerksklientel.
Das SHK-Handwerk in Deutschland umfasst rund 50.000 Fachbetriebe. Der Zentralverband vertritt hiervon 30.000 Unternehmen. Der Jahresumsatz betrug 2009 26,5 Milliarden Euro.

Kontakt

Manfred Stather
Dipl.-Ing.

Präsident des ZVSHK/GED und Landesinnungsmeister Baden-Württemberg

Elmar Esser
Rechtsanwalt

Hauptgeschäftsführer des ZVSHK/GED
„Wir sind professionelle Klimaschützer im doppelten Wortsinn: Im kleinen Maßstab sorgen wir für das gute Klima im Haus, im globalen Maßstab tragen wir Mitverantwortung für das Abbremsen des Klimawandels. In beiden Fällen hängt die Effizienz dieser Bemühungen entscheidend von der Dichtigkeit unserer Anlagen ab. Als Profis setzen wir naturgemäß auf Qualität, und das macht uns zu Partnern derer, die als Profis für Dichtstoffe ebenso auf Qualität setzen.“